Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Großer Erfolg beim 22. Hennigsdorfer Citylauf

Nach sechs Wochen Schulferien, während denen Samuel in Tschechien hart trainiert hatte, war die 22. Auflage des Henningsdorfer Citylaufs die erste Standortbestimmung im Brandenburg-Cup. Am frühen Sonntagmorgen machten sich Samuel und Michael zur Formbestimmung auf. Nach einer überstandenden Krankheit ohne eine Trainingseinheit in der zweiten Schulwoche waren die Erwartungen eher gemischt.

Um 9.20 Uhr startete der Lauf der Kinder und Jugendlichen im Alter von 8 bis 15 Jahren auf die 2,7 km lange Strecke. 153 Teilnehmer zählte dieser wie immer vom Veranstalter bestens organisierte Lauf.

Samuel sprintete vom Start weg mit den großen Athleten, um etwaigen Stürzen im Hinterfeld zu entgehen und sich eine gute Ausgangsposition bereits zu Beginn des Rennens zu sichern. Er blieb das ganze Rennen hindurch in der Spitzengruppe und spurtete aufgrund seiner Topform die letzten 150m noch ins Ziel.

Der Gesamt 7.Platz und der Sieg in der Altersklasse U10 war der Lohn für ein couragiert und offensiv geführtes Rennen. Für Samuel war es der erste Sieg in der U10 im Brandenburg-Cup. Durch diesen Sieg festigte er seinen 2. Platz in der Altersklassengesamtwertung in Brandenburgs renommiertester Laufserie.

Am 21. September geht es hier in Dabendorf weiter.